Hervorgehoben

Traumurlaub in Albanien

Europas unentdeckten Schätze

white boat on blue sea
Urlaub in Albanien – Pexels.com

Ist dein Reiseziel für diesen Sommer noch offen? Dann sei spontan und besuche das unterschätzte Land Albanien. Neuerdings auch bekannt als die ‚Malediven Europas‚.

Albanien bietet unentdeckte Schätze wie die weißen Strände von Saranda, Ksmail, Dhermi und viele mehr. Der Anblick ist ähnelnd einer Postkarte. Für Abenteurer gibt es Berglandschaften sowie ein Wanderwege-Paradies für vielfältige Touren. Darunter fallen insbesondere Valbona, Theth oder Prokletije und viele weitere Orte die mit Alpen, Buchten, Seen, Flüssen und Wasserfällen ausgestattet sind. Zudem gibt es für die Historiker ebenfalls viel zu erkunden. Albaniens Städte wie z. B. Berat, Butrint, Tirana, Gjirokstra, Shkodra usw., führen dich in eine Zeitreise durch viele Epochen. Gefolgt von Burgen, Architekturen und Sehenswürdigkeiten erlebst Du das Gefühl eines altstämmigen Einwohners.

Ab Juni 2021 wird der Tourismus für Reisende freigegeben. Eine Quarantänepflicht oder die Pflicht zur Vorlage eines negativen PCR-Test besteht nicht (auswaertiges-amt.de).

„Sei offen für Neues, also packe deinen Koffer und traue dich.“ (Meerweh)


Wir empfehlen folgende Preisvergleichsrechner um die perfekte Reise nach Albanien planen zu können:



Kosovo: kein Hochrisikogebiet mehr

Kosovo: kein Hochrisikogebiet mehr

Gute Nachrichten für Einreise in Deutschland aus dem Kosovo. Ab Sonntag, dem 24.10.2021 wird der Kosovo laut dem RKI nicht mehr als Hochrisikogebiet eingestuft. Dadurch vereinfacht sich die Einreise nach Deutschland. Was genau zu beachten ist, sehen Sie im Folgenden:

  • Für Auto, Bus- und Bahnreisende entfällt der Antigen-Schnelltest oder PCR-Test, dieser ist lediglich für Flugreisende weiterhin erforderlich sofern kein Impf- oder Genesungsnachweis vorliegt

Durch die Zurückstufung entfällt die digitale Einreiseanmeldung sowie die Quarantänepflicht für alle Reisenden aus dem Nichtrisikogebiet Kosovo.

Jetzt Flugpreise nach Pristina vergleichen und deine Reise mit uns starten!

Die schönsten Hotels in Albanien

parasol and lounger chair near swimming pool
Hotels in Albanien – Photo by Quark Studio on Pexels.com

Von Zeit zu Zeit wird Albanien für ihre Naturschönheiten immer bekannter. Dazu gehören vor allem die Strände in Ksamil, Vlora, Dhermi, usw.. Aber auch die Städte wie Tirana, Berat, Gjirokastra, Shkodra und viele mehr tragen einen großen Beitrag zur Reiselust vieler Entdecker bei.

Parallel wird Albanien zum Vorreiter im Bereich der Hotellerie sowie Gastronomie. An den weißen Stränden stehen oftmals die modernen Hotels zum auskurieren und in den Altstädten entstehen Kombinationen aus modernen und traditionellen Hotels.

Mach Dir selbst ein Bild von Albanien!

Ein Flugticket nach Kosovo wird zum Luxus

Wie vor jedem Sommer, stellen sich viele von uns die Frage wie komme ich an einen günstigen Flug nach Pristina. Nach zahlreichen Internetrecherchen ist die Verzweiflung ziemlich groß. Insbesondere wenn es um eine mehrköpfige Familie geht und sich die Preise um ein vier- oder fünffaches summieren und kaum bezahlbar sind. Die Alternativen sind beschränkt und führen meist zu einer zwei- bis dreitägigen Autoreise in den Kosovo.

Trotz einiger Billigfluglinien die seit einigen Jahren Direktflüge nach Pristina, Skopje oder Tirana eingeführt haben, bleiben die Preise in den Sommermonaten auf hohem Niveau. Die klassischen und ethnischen Ticketverkäufer bleiben fast unberührt von der wenigen Konkurrenz und nutzen ihre Monopolstellung.

Da es sich bei dem Verkauf von Flugtickets nach Pristina um einen freien Markt handelt und diese nicht vom Staat reguliert werden dürfen, müssen wir zuletzt auf eine größere Konkurrenz hoffen.

Mit unserem Preisvergleichsrechner versuchen wir zumindest ‚etwas‘ Transparenz in der Preisermittlung zu verschaffen. Auch wenn der herkömmliche Markt wenig Spielraum dafür lässt…

Flüge nach Prishtina

Coronavirus: Wo kann ich meinen Urlaub in 2022 machen?

Mittlerweile sind über 60 Länder vom Coronavirus betroffen. In vielen dieser Länder ist eine Reise aufgrund einer Ansteckungsgefahr nicht mehr zu empfehlen bzw. teilweise auch verboten. Daher müssen wir uns anderweitig umschauen und uns in Ländern ohne große Betroffenheit auf Corona aufhalten.

Ein Urlaubsziel wäre Albanien. Es ist fernab der aktuellen Krisen und dennoch geografisch gesehen, europanah. Albanien bietet weiße und ’noch‘ teilweise unberührte Strände, die auf unseren Kontinent so nicht mehr auffindbar sind. Die Albanische Rivera ist zudem noch nicht vom Massentourismus betroffen, sodass in Zeiten wie diese ein Urlaub keine große Gefahr darstellt.

sea landscape sunset beach
Albania – Photo by Donat Hoti pexel.com

Wie heißt es so schön: jede Krise ist eine Chance. Auf die Frage, wo man seinen Urlaub in 2020 machen kann, empfehlen wir Albanien!

Plane jetzt Deine individuelle Reise nach Albanien!

Die günstigsten Flüge nach Albanien – jetzt vergleichen!

Wieso wird Albanien ‚Das Land der Adler‘ genannt?

Albanische Nationalflagge

Zum einen bietet die Natur Albaniens Freiraum für jegliche Tiervielfalt. Insbesondere im Norden Albaniens, der sogenannte Gebirgszug, weist reichlich an Wiesen und Wälder auf, die einen optimalen Ort zur Nestausbreitung für Steinadler bieten.

Zum anderen ist die albanische Flagge auf die Geschichte bis unmittelbar dem Landeshelden ‚Skenderbg‘ zurückzuführen. Schon bei seinen Kämpfen nutze er bereits die albanische Flagge mit dem roten Hintergrund und dem schwarzen doppelköpfigen Adler. Mit der Unabhängigkeitserklärung im frühen 20. Jahrhundert wurde diese Variante als albanische Flagge im Land eingeführt. Über die Jahre und insgeheim durch die häufig wechselnden Amtsführungen in Albanien wurde die albanische Flagge stetig verändert, doch die Bedeutung der albanischen Flagge blieb dieselbe. Schlussendlich setzte sich die klassische Variante nach dem Zerfall des herrschenden Kommunismus durch.

Bis heute steht der doppelköpfige Adler nicht nur als die Nationalflagge Albaniens oder der benachbarten Kosovo-Albaner, sondern sie symbolisiert die weltweite verstreute albanische Bevölkerung als Nachfahren der illyrischen Dardanen. Aus diesem Grund ist ein Tattoo mit dem albanischen Adler für die Albaner als Merkmal nicht unüblich.

Begeistere Dich selbst von Albanien: ‚das Land der Adler‘

Albanien oder Karibik?

Finde heraus um welchen Ort es sich handelt. Karibik oder Albanien?

Antwort: Natürlich Europas Karibik, also Albanien!

Ein Albanien Urlaub, egal ob Saranda, Ksamil oder Dhermi, in der Albanischen Rivera findest Du ‚unentdeckte‘ Badeorte und paradiesische Meeresblicke und das ohne weite Reisen sondern gleich ’nebenan‘.

Sichere Dir einen Schnäppchenflug für den Spätsommer!

Wurde Dein Flugticket bei Annullierung aufgrund von Corona noch nicht zurückerstattet? Wir zeigen Dir wie Du dein Geld zurück bekommst!

Nun sind einige Monate vergangen und Du wartest vergeblich auf Deine Rückerstattung des annullierten Fluges durch Corona. Laut der Fluggastrechteverordnung (VO EG Nr. 261/2004) sowie der Verbraucherzentrale steht Dir aber eine Rückerstattung des Reisepreises binnen 14 Tagen zu. Bei Nichtzahlung solltest Du den Veranstalter anmahnen sowie eine Frist setzen. Im Folgenden erhältst Du ein paar Tipps wie Du deine Ansprüche zur Fristsetzung bei der Airline oder dem Veranstalter stellst:

Beispielvorlage zur Fristsetzung

  1. Absender
  2. Empfänger
  3. Datum
  4. Betreff (Ansprüche nach VO (EG) Nr. 261/2004 (Fluggastrechteverordnung) Flugnummer)
  5. Haupttext: Forderung der Ansprüche (Details zur Annullierung (Flugnummern, Datum der Hin- und Rückreise, An- und Abflughäfen, Buchungsnummern, Kaufpreis, Namen der betroffenen Mitreisenden und Bankverbindung) und Fristsetzung
  6. Anhang beifügen (Nachweis der Annullierung und Abtretungsvereinbarungen der Mitreisenden)
Flüge nach Pristina oder Tirana – pexels.com

Albaniens Flagge unter den 5 ältesten der Welt

national flag of albania
Albanische Flagge – Photo by Petrit Nikolli on pexels

Unter den fünf ältesten Flaggen der Welt, gehört tatsächlich auch Albaniens Flagge:

  1. Schottland
  2. Lettland
  3. Österreich
  4. Dänemark
  5. Albanien

Diese wurde bereits am 28. November 1443 von dem Helden Skenderbeu (Gjergj Kastrioti) in der Stadt Kruja vorgestellt.

Die albanische Nationalflagge ist auf die Geschichte bis unmittelbar dem Landeshelden ‚Skenderbg‘ zurückzuführen.

Schon bei seinen Kämpfen nutzte er bereits die rote Flagge mit einem doppelköpfigen Adler. Mit der Unabhängigkeitserklärung im frühen 20. Jahrhundert wurde die Flagge im Land eingeführt.

Über die Jahre und insgeheim durch die häufig wechselnden Amtsführungen wurde die Flagge stetig verändert. Schlussendlich setzte sich die klassische Variante nach dem Zerfall des herrschenden Kommunismus durch. Bis heute steht der doppelköpfige Adler nicht nur als die Nationalflagge Albaniens, sondern symbolisiert die weltweite verstreute albanische Bevölkerung als Nachfahren der illyrischen Dardanen.

Mehr lesen…


Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen