Für NRW Reiserückkehrer aus Risikogebieten gilt eine Testpflicht

coronavirus
Für NRW Reiserückkehrer aus Risikogebieten gilt eine Testpflicht – Photo by Pexels.com

Ab Montag, den 28.12.2020 wurde eine Einreisetestung für alle Reiserückkehrer die sich innerhalb der letzten zehn Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben, beschlossen. Die Einreiseverordnung verpflichtet den Reiserückkehrer zu einem Corona Test höchstens 24 Stunden vor Einreise oder unmittelbar nach der Ankunft. Testkosten werden nicht übernommen. Sollte eine Testmöglichkeit nicht bei Einreise bestehen, so ist die Testung innerhalb von 24 Stunden vorzunehmen. Bis zum Testergebnis gilt die häusliche Quarantäne. Ausgenommen von der Testpflicht sind Durchreisende, Binnenschiffer, Personen im kleinen Grenzverkehr bei Aufenthalten von unter 24 Stunden, Grenzpendler.